Fernwärme, Gas, Niedertemperaturheizung: Wärmeversorgung neu denken

Eine Stadt im Umbau ist auch für die Energieversorgung eine Herausforderung. Für Bitterfeld-Wolfen beudetet dies, dass durch die großen Rückbaumaßnahmen Gebiete “verinseln” und die Anpassung der technischen Infrastruktur beispielsweise für Fernwärme schwer umzusetzen ist. Grund hierfür sind u. a. sich ändernde Planungen, unklare Prognosen zur Bevölkerungsentwicklung und nicht kalkulierbare Kosten. Die Stadtwerke stellen sich dieser Herausforderung und haben im Gespräch mit dem Projektteam über Handlungsoptionen gesprochen. Denkbar wäre zum Beispiel ein Pilotprojekt mit Niedertemperatur im Gebiet WK 1 – 4 als verinseltem Gebiet.

Kategorie: Allgemein